{Rezension} - Biss zum Ende der Nacht (Twilight Band 4)

Hey! Und direkt hinterher kommt die Rezension zu Band 4 von Twilight :)
Die liebe Samy und ich haben in Zusammenarbeit mit dem Carlsen Verlag eine Twilight Challenge veranstaltet - da sind wirklich ganz tolle Beiträge zusammengekommen und sie hat uns super viel Spaß gemacht :)


(Foto - Carlsen )
                                                     
 Informationen
Titel - Biss zum Ende der Nacht
Autor - Stephenie Meyer
Verlag - Carlsen Verlag
Preis - 24,99€ (D)
Format - Hardcover
Seiten - 800 Seiten
ISBN -  978-3-551-58377-2
Erscheinungsdatum - 22.12.2016
Wo kaufen? - Carlsen Verlag



Inhalt/Klappentext - SPOILER
Wenn man von dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jacob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Lebens wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden ...

Meinung / ACHTUNG SPOILER!
 Ich denke zu den Covern muss ich nichts mehr sagen oder? Wie in den letzten drei Rezensionen zu diesen Büchern habe ich meine Liebe dazu zum Ausdruck gebracht und ihr seht sie ja selbst. Sie sind einfach ein Traum!

Stephenie Meyer weiß genau, wie sie die Leser fesseln kann. Nämlich mit einem einfachen Schreibstil, durch den man quasi durch die Seiten schwebt. Man hat nur vor kurz reinzulesen und ist plötzlich wie durch Zauberhand auf Seite 100. Man ist durch die ersten drei Bände an den Schreibstil gewöhnt und kommt ohne Probleme wieder in die Geschichte rein.

ENDLICH! Die lang ersehnte Hochzeit! Ich sag's euch, ich habe sooo lang darauf hingefiebert und hier findet sie endlich statt. Genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Perfekt. Wir sind mit Edward und Bella in den Flitterwochen und plötzlich wird Bella schwanger. An sich wirklich schön, aber die Schwangerschaft geht nicht ohne Konsequenzen von statten, was als Leser schwer zu verkraften ist. Ich habe mitgelitten und gehofft, dass Edward und Bella und ihr Baby überleben. Als Renesmee, deren Tochter, endlich auf der Welt ist, muss Edward schnell handeln und macht Bella zum Vampir. Doch wird sie es überleben und die Verwandlung ohne Probleme überstehen? Lest doch selbst nach um das zu erfahren! :)

Bis(s) zum Ende der Nacht ist die heißersehnte letzte Teil der Twilight Geschichte und konnte mich absolut überzeugen. Es war grandios und meine Erwartungen wurden übertroffen! Ich habe mir gewünscht, dass das Buch nie zu Ende geht, aber gleichzeitig wollte ich unbedingt den Schluss erfahren. Ich hatte Herzklopfen, habe mich gefreut, habe fast geweint und ein Wechselbad aus Gefühlen hinter mir. Es war eine ganz besondere Geschichte und ich bin sehr dankbar, dass ich sie lesen durfte. Stephenie Meyer hat meiner Meinung nach ein zauberhaftes Werk geschaffen und mir eine ganz tolle Story geliefert!

Wenn ich euch Lust auf dieses Buch gemacht habe, oder ihr einfach Mal ein tolles, spannendes und romantisches Buch lesen wollt, greift bitte zu Twilight! Die Reihe ist absolut lesenswert, vor allem für das "jüngere" Publikum. Es gibt von mir eine klare Empfehlung für die Bis(s) Bücher, sie sind einfach ein Muss.


Hier noch ein riesiges Dankeschön an den Carlsen Verlag, es war mir eine Ehre die Bücher noch einmal zu lesen und die ganzen zauberhaften Beiträge der Challenge-Teilnehmer zu sehen!



Kommentare:

  1. Erst einmal ganz lieben Dank für die tolle Rezi
    Ich bin ein riesengroßer Twilight Fan und das , obwohl ich die Idee - Vampir und Mensch - ziemlich bescheuert fand . Aber wie es im Leben manchmal so ist , kommt es anders als man denkt .
    Alles stürmte damals in den vorletzten Kinofilm , alle in meinem Umfeld hatte die Bücher schon gelesen und ich so - Nee ich will das nicht ;-)
    Dann wurde ich krank und musste nach einem Krankenhausaufenthalt in die Reha und ich hatte viel zu wenig Lesestoff dabei , also rein in den nächsten Weltbild Shop und was schrie mich gleich an Twilight , ehrlich die haben klar und deutlich Mama zu mir gesagt , also gut ich habe alle vier adoptiert . Und bin seit dem vom Twilight Virus befallen und das , obwohl ich schon mit riesengroßen Schritten auf meine Rente zu gehe .
    Aber das nur nebenbei , kennst du schon die Fanfiction von Twilight ?? Dort hat eine junge Frau die Bücher fortgesetzt und ich liebe diese Bücher von ihr . Schau mal unter www.chaela.info , dort kann man sich die Bücher “ Blood Moon / Rising Sun und Equinox “ kostenlos herunterladen und die brauchen sich hinter den Büchern von Stephenie Meyer nicht zu verstecken , ganz im Gegenteil .
    Hast du die Jubiläumsausgabe von Twilight auch schon gelesen ?? Wenn ja , wie hat sie dir gefallen ??

    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate!
      Vielen Dank für deinen Kommentar :)
      Ich hoffe dir geht es jetzt wieder gut?
      Die Fanfiction und die Jubiläumsausgabe kenne ich tatsächlich noch nicht, die muss ich mir mal genauer angucken. Wie hat dir denn die Jubiläumsausgabe gefallen? Die Fanfiction hat dir offenbar super gefallen, da klicke ich mich gleich mal durch :)

      Liebe Grüße
      Liz

      Löschen
  2. Liebe Liz
    Danke der Nachfrage , ja mir geht es wieder super gut , alles gut überstanden .
    Von der Jubiläumsausgabe war ich nicht so begeistert . Dort hat Stephenie Meyer ja die Geschichte umgeschrieben und es gab einen weiblichen Edward und eine männliche Bella . Damit bin ich überhaupt nicht klar gekommen . Beim lesen drängten sich mir ständig die original Figuren dazwischen und das hat mich total verwirrt . Das war das erste Buch , was ich seit Jahren abgebrochen habe .
    Von der Fanfiction war und bin ich mehr als nur begeistert und finde es total schade , dass viel zu wenig Leute davon wissen . Die Bücher sind einfach nur klasse . Ich glaube , du wirst begeistert sein . Viel Spaß beim entdecken .
    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen