{Rezension} - Biss zum Abendrot (Twilight Band 3)

 
Huhu zusammen! Heute habe ich die Rezension zum dritten Twilight Band für euch.
Die liebe Samy und ich haben in Zusammenarbeit mit dem Carlsen Verlag eine Twilight Challenge veranstaltet - da sind wirklich ganz tolle Beiträge zusammengekommen und sie hat uns super viel Spaß gemacht :)


(Foto - Carlsen )
                                                     
 Informationen
Titel - Biss zum Abendrot
Autor - Stephenie Meyer
Verlag - Carlsen Verlag
Preis - 10,99€ (D)
Format - Taschenbuch
Seiten - 640 Seiten
ISBN -   978-3-551-31662-2
Erscheinungsdatum - 24.03.2017
Wo kaufen? - Carlsen Verlag



Inhalt/Klappentext - SPOILER
  Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden - wohl wissend, dass sie damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte ... Der Tag der Entscheidung rückt immer näher - was wird Bella wählen: Leben oder Tod?

Meinung / ACHTUNG SPOILER!
Leute, ich bekomme einfach nicht genug von diesen Covern! Sie sind absolut bezaubernd und sind so ein Blickfang im Regal. Leider ist Band 3 momentan nur im Taschenbuch erhältlich mit dem neuen Cover, was ein wenig schade ist. Das ist das einzige was ich hier bemängeln müsste, weil es wirklich ungleich im Regal aussieht.

Eigentlich gibt es hier gar nicht mehr so viel zu sagen was den Schreibstil anbelangt, da Stephenie Meyer sich damit treu geblieben ist. Angenehm und schnell zu lesen, super für Zwischendurch und zum Abschalten. Man muss sich nicht erst damit beschäftigen in die Geschichte rein zu kommen, da es perfekt zu verstehen ist und auf den Punkt gebracht.

Bella und Edward sind wieder beieinander und glücklicher als je zuvor. Wäre da nicht Jacob, der einen unfassbaren Hass auf Edward entwickelt und versucht Bella für sich zu gewinnen. Sie ist absolut im Zwiespalt und findet es schwer, sich zu entscheiden.
 Sie möchte endlich zum Vampir werden und kann die Verwandlung kaum abwarten. Edward aber möchte dies noch nicht und einigt sich mit ihr auf eine Verwandlung nach der Hochzeit.
Hier lernen wir auch Victoria besser kennen, die den Verlust von James immer noch nicht verkraftet hat. Sie möchte Rache verüben und geht zu den Volturi. Es ist schwer, dagegen anzukommen, deshalb muss ein Zusammenhalt zustande kommen. Ob und wie das passiert, müsst ihr selbst herausfinden.

Auch hier war ich absolut in der Geschichte gefangen und habe meine Gefühle kaum unter Kontrolle gehabt. Ich habe mich mit Bella entschieden und gegrübelt. Habe versucht ihr zu helfen und mitgefühlt. Es ist ein sehr rasantes Buch und ich liebe die Story einfach! Gleichzeitig habe ich die Volturi und Victoria gehasst und wollte, dass sie dieses Buch nicht überleben! 
Natürlich war auch hier wieder das Gleiche wie in Band 1 und 2 am Schluss. Ich MUSSTE weiter lesen. Diese Bücher haben mich süchtig gemacht und mich für die Lesestunden aus der Realität gezogen. Ich würde sie immer und immer wieder lesen, sie gefallen mir einfach so gut, aber mir hat hier noch das i-Tüpfelchen gefehlt, welches Band 4 für mich hatte. Wenn ihr die Bücher noch nicht gelesen habt, kann ich sie euch total ans Herz legen, sie sind für Zwischendurch wirklich grandios!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen